• Sachverständiger für Haus- und Kleingarten Thomas Bauer
  • Rasen im Winter
  • Birke

Sachverständigenbüro


Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) 

Thomas Bauer

 

Hauptsitz Schwaben:

Barbara-Gignoux-Weg 20 a
86153 Augsburg

Fon: +49 821 6610485
Mobil: +49 179 666 4881

 

Niederlassung Oberbayern:

Frühlingstraße 26

85354 Freising (Weihenstephan)

Fon: +49 8161 976 9746
Mobil: +49 179 666 4881  

Kleingarten

Brandschäden im Kleingarten

Brandursachen sind technische Defekte, Unachtsamkeiten und vieles mehr. Für die Beurteilung der Brandschäden und die Schadensberechnung werden von den Versicherungen häufig Sachverständige hinzugezogen. Häufig soll geprüft werden, ob z.B. Fundamente oder Laubeteile weiterverwendet werden können. Bei Teilschäden stellt sich bei der Schadensberechnung auch die Frage auf welche Weise und in welchem Umfang der Schaden eingetreten ist. Dies ist für die Berechnung des Brandschadens elementar, da bei größerem Umfang i.d.R. höhere Reparaturkosten entstehen.

Bundeskleingartengesetz Textsammlung mit Einführung

Die Textausgabe enthält die aktuellen Vorschriften rund um die Schaffung und den Betrieb von Kleingartenanlagen.

Die verständliche Einführung gibt einen Überblick über die rechtlichen Grundlagen von Kleingärten. Zusätzlich wurden nun auch Ausführungen zur Bewertung von Kleingärten aufgenommen.
Mit der Textsammlung hat der am Kleingartenrecht Interessierte eine zuverlässige Hilfe und Kurzinformation zur Hand.

Bundesgartenschau in Heilbronn

Hochbeete sind aus vielen Gründen in aller Munde. Die Bundesgartenschau in Heilbronn hat viele unterschiedliche Varianten gezeigt. In den neuen Wertermittlungsrichtlinien des Landesverbandes bayerischer Kleingärtner e.V. können diese (falls dies im Verein zulässig ist) bewertet werden. In nachfolgenden Bildern sollen einige Muster dargestellt werden.
Hochbeete fördern den gärtnerischen Anbau von Gemüse und Feldfrüchten und sind aus fachlicher Sicht zu fördern.

Wenn Sie auf das Bild des Hochbeetes klicken, erscheinen weitere Bilder zu diesem Fall.

Start der Artikelserie im Kleingartenmagazin

Steht ein Pächterwechsel an, ist die Bewertung der Kleingartenparzelle unabdingbar. Wie viel sind Laube und Bepflanzungen tatsächlich wert? In der neuen Serie werden die Grundlagen der Gartenbewertung eines Kleingartens und ihre Hintergründe erklärt.

Folge 1 startet mit der kleingärtnerischen Nutzung.

Artikel in der Zeitschrift der Fachberater

Verwilderte und stark vernachlässigte Kleingartenparzellen stören den Frieden in der Kleingartenanlage u.a. durch Samenflug. Auch Personen die auf langen Wartelisten stehen ist nicht vermittelbar, warum bewirtschaftete und verwilderte Parzellen nicht anderweitig vergeben werden. Zu den Aufgaben der Verpächter und Kleingartenvereinen gehört es, den Zustand aller Parzellen zu kontrollieren und ggfs. regulierend einzugreifen.